Von Neonazis bedroht – von der Polizei belächelt

Die Berliner Morgenpost berichtet ebenfalls über Erfahrungen von Menschen, die sich für Flüchtlinge einsetzen und so in den Fokus von Rechtsextremisten geraten sind. Der Artikel geht auch auf die Einschätzungen unserer Projektleiterin Bianca Klose zum Umgang der Polizei mit rechtsextremen Bedrohungen ein. Sie befürchtet, “dass sich die Täter durch das Verhalten der Polizei ermutigt fühlen, weiterzumachen”.

Hier geht’s zur Online-Version des Artikels