Treptow-Köpenick: Aufführung des Kurzfilm “Ausgeweidet”

Jugendliche aus der Videogruppe laden zu dieser Aufführung ein, um über den Film zu diskutieren.

Anschließend soll der Abend mit einer Reihe von lustigen oder grotesken Kurzfilmen ausklingen, die zum Thema extreme Rechte gerade im Internet kursieren.
Wer Lust hat, kann auch schon früher zum Brunchen kommen.

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.

Kontakt

Projekt beGEG(e)Nung des Kreisjugendring Köpenick e.V. | www.begegnung.hdjk.de | begegnung@hdjk.de