Wer sind wir – und wenn ja, wie viele? Die “Identitären” und ihre Inszenierung

12.04.2013 Was ist eigentlich wirklich dran den “Identitären”? Unser Mitarbeiter Sebastian Wehrhahn schaute sich für einen Artikel bei NETZ-GEGEN-NAZIS.DE den Inhalt und das Auftreten jener einmal genauer an, die sich so gerne als “Bewegung” inszenieren. Seine Schlussfolgerung: “Die “Identitären” vertreten eine reaktionäre Vorstellung von Geschichte, Politik und Identität. Eine Entgegnung kann auf eine fortschrittliche, offene Bestimmung dieser Kategorien nicht verzichten.”

Hier geht es zum ganzen Artikel.