Hellersdorf hetzt – und hilft

Im Neuen Deutschland wurde unser Mitarbeiter Michael Trube zu den Protesten im Zusammenhang mit der Flüchtlingsunterkunft in Marzahn-Hellersdorf befragt. Dazu sagte er: “Fast überall, wo eine Flüchtlingsunterkunft aufmacht, gibt es Protest. Aber in Hellersdorf haben es die Heimgegner geschafft, die Diskussion zu dominieren. Die Dimensionen sind auch für uns überraschend.” Zu vergangenen Wahlergebnissen sagte er: “In den Straßenzügen rund um das Heim kamen NPD und Pro Deutschland bei der letzten Wahl zusammen auf 15 Prozent.”

Hier geht es zum Artikel.