Die untote Partei

18.04.2013 In einem Artikel der Jungle World zu Finanzschwierigkeiten der NPD kommt unser Mitarbeiter Sebastian Wehrhahn zu Wort. Darin widerspricht er den regelmäßig wiederkehrenden Einschätzungen vom vermeintlich nahen Ende der Partei aufgrund finanzieller Probleme: “Sollten die Quartalszahlungen an die NPD tatsächlich dauerhaft ausbleiben, schwächt das die Partei natürlich. Dadurch wird allerdings weder die juristische noch die politische Auseinandersetzung mit der NPD und ihrer Ideologie überflüssig.”

Hier geht es zum ganzen Artikel.