Bianca Klose im Interview mit der Badischen Zeitung über den Umgang mit sogenannten “Feindeslisten”

MBR-Projektleiterin Bianca Klose hat mit der Badische Zeitung über den Umgang mit sogenannten “Feindeslisten” von Rechtsextremen gesprochen. “Wir sehen bei den Sicherheitsbehörden teilweise erhebliche Defizite beim Schutz von Betroffenen rechter Bedrohungen”, so Klose. Daher gebe es auf Seiten der Betroffenen oft auch mehr Vertrauen in Recherchen aus dem antifaschistischen, journalistischen und zivilgesellschaftlichen Bereich, als in staatliche Institutionen.

Hier geht’s zum ganzen Artikel