“Livin ‘n concrete”-Festival am 19.9.2009 in Berlin-Hohenschönhausen

Neben Auftritten verschiedener Bands wie “Die Wallerts” (Humppa aus Berlin) “your world dies” (Hardcore aus Hohenschönhausen), “The Big Ride” (Jazz/Funk/Rock aus Hohenschönhausen), ImIch (Alternative aus Berlin) und DJ Bela stellen sich verschiedene Initiativen aus dem Bezirk vor.

Unter dem Motto “Backen für den Bäcker” sammelt eine Schülergruppe des Manfred-von-Ardenne-Gymnasiums Geld für eine Gedenktafel für einen Hohenschönhausener Bäcker, der im Nationalsozialismus jüdische Menschen vor den Nazis versteckt hat.

Traditionell findet zudem ein Skateboardcontest statt. Für Graffitikünstler oder die, die es noch werden wollen, werden Sprühwände und Sprühutensilien bereitgestellt. Weiterhin wird eine Kinderbetreuung durch die Jugendfreizeiteinrichtung “Arche” aus Hohenschönhausen und Verpflegung angeboten.

“Livin ‘n concrete”-Festival
Samstag, 19. September 2009, 14 bis 22 Uhr,
Prerower Platz (S-Bhf. Hohenschönhausen)

Weitere Infos unter www.livin-n-concrete.de.tc