Süddeutsche Zeitung über das zehnjährige Bestehen der Fachstelle für Demokratie in München

[:de]”Wir werden Kraft und langen Atem brauchen, denn die Gefahr für die Demokratie kommt nicht von außen oder vom Rand, sondern von der sogenannten Mitte”, sagte MBR-Projektleiterin Bianca Klose anlässlich des Festaktes zum zehnjährigen Bestehen der “Fachstelle für Demokratie – gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Menschenfeindlichkeit” in München im Alten Rathaus.

Hier geht’s zum ganzen Artikel[:]