Bianca Klose und Benjamin Steinitz im Interview mit der Berlinzer Zeitung

[:de]MBR-Projektleiterin Bianca Klose und Benjamin Steinitz von unserem Schwesterprojekt RIAS Berlin im ausführlichen Gespräch mit der Berliner Zeitung über die verschwörungsideologischen und rechtsoffenen Versammlungen der vergangenen Wochen. “Auf diesen Versammlungen gibt es ein erhebliches Aggressions- und Gewaltpotential […]. Die Teilnehmer wähnen sich letztlich ja im Widerstand gegen eine Diktatur. […] Wenn jetzt Politiker sagen, sie seien überrascht über den Vorfall am Reichtstagsgebäude, dann bin ich darüber meinerseits überrascht […]”, so Klose.
Benjamin Steinitz betont die gefährliche Normalisierung des Antisemitismus und verweist auf den gerade erschienen Monitoring-Bericht “Antisemitismus im Kontext der Covid-19-Pandemie” des Bundesverbandes RIAS.

Hier geht’s zum ganzen Artikel | English Version[:]